Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   die D
   Spocht!
   Zeitvertreib
   Netzwerk 1
   Netzwerk 2
   Netzwerk 3

http://myblog.de/trinkstaebchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mopsgeschichten

tanning status: cheesy

 

Hallo Kinder!

Es ist wieder so weit: Moeppi hat es in die Wueste verschlagen. Wer das letzte Jahr noch in Erinnerung hat, weiss was folgt! :D  Spass Spass Spass!

 
Schon 5 Tage hier und noch nix gebloggt. Sowas... Will ich also mal meinen versprochenen Pflichten nachkommen!

Tag/Abend 1 war wie erwartet nicht sonderlich ereignisreich. Angekommen um 21Uhr Ortszeit wollte ich eigentlich nur noch schlafen, bin dann ggen 23Uhr in ein kuschelig weiches Bettchen gehopst und hab bis 4:30 geschlafen. Dann schlug mein Freund Jetlag zu. Das Arschloch.

Tag 2 habe ich irgendwie schon wieder verdraengt, ich glaub er bestand aus sonnenbaden am hauseigenen Pool (auch dieses Jahr wieder keine Moeglichkeit der Bebilderung, da kein CardReader am Lap) und Essen im... scheisse, ich weiss nimmer, welches der 1000 Hotels hier das war, Restaurant heisst jedenfalls T-Bones. War lecker! Crispy Shrimp for Appetizer and Rotissery Chicken with Green Beans & Almonds for main course.

Tag 3, der war doch nach meinem Geschmack *g Ausschlafen (bis 8 oder so), Styling und dann hopp, ab nach Green Meadows Mall.  Shopping! (mit Onkel... warum auch immer er sich Shopping mit zwei Maedels freiwillig antut!) Gut, die Ausbeute war nicht so gut bisher, habe ein fuer meine Verhaeltnisse recht keusches Kleid erstanden, welches fuer Montag Nacht eingeplant war. Mich in eine blaue Jacke verliebt, aber diese nicht gekauft, weil 100$ und die Kreditkartensession noch nicht abgelaufen war fuer September. Wir sehen uns wieder, oh Du Wunderschoene!!! *hihi Die Preise fuer EdHardy Schuhe habe ich auch inspiziert, billiger als daheim, aber immer noch recht teuer. Damit bleibe ich Arschlochschwester und bringe Bruderherz kein Paar mit ^^ Ich haette ja auch gern noch nen schoenen Blingbling-Ring und einen dieser suessen neuen quietschbunten IPODs. Konto sagt leider NO WAY
 Wo war ich? Ach... Ok. End of Shopping Diary. Ich weiss ja, nach was die Lesergemeinschaft wieder lechzt!

Kommen wir zum Wesentlichen:

Montag Abend begann mit einem arschlustigen Football-Spiel, Dallas gegen Philadelphia, die haben glatt Punkterekorde ohne Ende aufgestellt. Ein Trottel hat kurz vor dem Touchdownfeld da den Ball auf den Boden geworfen, war allerdings noch nicht im Feld und der Ball hatte auch leider Wurfrichtung nach hinten. Dumm gelaufen, Touchdown versaut. Nee wie hohl muss man sein ^^ Weiter ging es dann gegen 22:30 mit einem Besuch der Voodoo Lounge im Rio Hotel ( da waren wir fuer die Nacht eingecheckt, cooles Hotelzimmer!) Innen is die Lounge recht schoen, aussen geradezu laecherlich kahl. Lebt nur vom Blick ueber die Stadt... War schnell klar, dass wir da nicht die Tanzacht verbringen. Also rueber ins Mirage in den Jet-Club. Nach gefuehlten 3Std Anstehen (ich haette mich natuerlich auch in die Ladies-Only Reihe stellen koennen, nur kommen da die alten Saecke, die sich eine Sitzecke gekauft haben fuer den Abend und suchen sich ihre Begleiterinnen aus. Ladies, sell your bodies for some drinks! Ach... noe, heut nicht. Morgen vllt.) Drinnen war's doch sehr schoen. Nightclub halt. Teure Getraenke (9$ fuer ein Corona, der Preis fuer einen Wodka Redbull wurde mir verheimlicht), Tussen in kurzen Roecken und tiefen Dekolltees (ich in besagtem keuschen Kleid und Haarkatastrophe auf dem Kopf, weil kein Shampoo im Hotel und Rundbuerste fuers Styling vergessen, fuck) und lauter vernobte alte und junge Burschen.

Neben einer fast-Schlaegerei (warum passiert das in letzter Zeit staendig, wenn ich weggeh???) mit einem kleinen alten dicklichen (proably) Mexican bleibt erwaehnenswert die Wahl zur Miss Brunette Las Vegas, die 5000$ gewonnen hat dank Kleid mit Mopsrausfallausschnitt und nicht vorhandener Arschbedeckung. Das Gesicht war nicht der Renner.  Aber man weiss ja, worauf die groelende beschwanzte Meute so steht, nech >

While returning from the bar from a litte photoshoot, ein starker schwarzer Bursche (schon wieder!) grabschte doch tatsaechlich an meinen Bobbes? *tzk Keine Manieren. Habe meinen Onkel als meinen Freund ausgegeben. Wie ca. 100mal diesen Abend. Wie oft werden wohl die Damen in weniger Stoff angemacht? Alle 10sec? Vegas ist wohl echt die Stadt der Suende! Spaeter meinte dann auch noch (Achtung, MOPSGESCHICHTE!) ein alter Sack um die 40, er koennte mir einfach so an die Euter fassen? Widerlich!

Aber er konnte gut mit der Abfuhr umgehen, scheint es gewohnt zu sein. Vllt sollte er seine Taktik ueberdenken? Nur so 'n Tipp. Von Frau mit Niveau an Asshole.

Sind so gegen 3.30 gegangen, halte noch nicht lange durch. Einer der verheirateten Maenner vom letzten Jahr kommt morgen zurueck in die Staaten, ich befuerchte Schlimmes. Feiern mit Markus ist abenteuerlich, wie wir wissen. We'll see  

Die Sonne zickt heut etwas rum, hat sogar ein paar Tropfen in den Pool geregnet (und gestern unten am Strip sogar richtig, mit nasse Strasse und so... in der Wueste!), aber ich werd mich mal wieder an den Pool schmeissen, oder at least in den garden. Da kriegt man keine kalten Fuesse im Gegensatz zum klimatisierten Hausinneren Werde hier schon immer als wandelnde Leiche bezeichnet wegen meiner kalten Extremitaeten *schnueff

Weitere Berichte folgen, gestern war ja eigentlich auch nicht langweilig. Moepse raus und rein ins Vergnuegen!

cu later, alligator!

17.9.08 23:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung